Mehr Sonne. Zum Greifen nah.

・ Klicken Sie auf die Symbole auf der Karte, um mehr zu erfahren und Bilder vom Strand anzuzeigen. ・ Um die Fotogalerie zu verlassen, klicken Sie auf den schwarzen Bereich.

Strände in der Nähe unserer Immobilien 




Auf der Karte oben stellen wir Ihnen die Strände vor, die Sie leicht erreichen und genießen können, sobald Sie hier ein Haus besitzen. Die meisten von ihnen (etwa 20 verschiedene Strände) sind maximal 30 Autominuten von der Gegend Albena & Baltschik entfernt, wo sich die meisten unserer Immobilien befinden.  


Baltschik lockt mit dem historischen Schloss und botanischen Garten sowie der Lage an der Schwarzmeer-Küste und viel Sonne. Die saubere Küste mit langen, feinen Sandstränden bietet eine Vielzahl von Angeboten wie Wassersport, Attraktionen und Spielplätzen. Mit einem flachen sandigen Einstieg und einer maximalen Tiefe von etwa 1,6 Metern bietet das Meer und das saubere, ruhige Wasser eine perfekte Abkühlung. Das milde Klima und die erfrischende Meeresbrise sind ein wahrer Genuss für diejenigen, die versuchen, extreme Hitze zu vermeiden.  





Die bulgarische Meeresküste ist 200 km lang und bietet eine große Vielfalt an Stränden - sowohl lange und weite Gebiete mit goldenem Sand als auch geschützte und felsige Buchten mit ruhigem und warmem Wasser.  


Der längste Strand Europas befindet sich in Frankreich. Dies ist Le Baule-Escoublac, der sich über 12 km erstreckt. Der längste bulgarische Strand hat genau dieselbe Länge, obwohl er in keiner Rangliste aufgeführt ist.  


Er befindet sich in der Nähe von Varna, zwischen dem Ferienort Kamtschia und dem Dorf Schkorpilovtsi. Abgesehen davon, dass er sehr lang ist, ist der Strand hier auch ziemlich breit - an manchen Stellen bis zu 100 Meter. Er gilt als einer der besten Orte zum Surfen in unserem Land. In diesem Gebiet befindet sich auch das Naturschutzgebiet Kamchia Sands.  


Zwei weitere der längsten bulgarischen Strände befinden sich in der Nähe von Varna - Krapets und Albena.  


Krapets hat eine Länge von 6 km. Hier sieht der Sandstreifen einfach endlos aus. Er befindet sich zwischen Krapets und Durankulak und bietet einige der wenigen unberührten Dünen an der Schwarzmeerküste. 


Der Strand von Albena ist 5 km lang. Seine Breite erreicht stellenweise 150 m. Er ist gut gepflegt und das Wasser ist flach, was ihn für Familien mit Kindern sehr geeignet macht. Der Ferienort liegt zwischen den Städten Baltschik und Varna.  




Das tiefblaue Schwarze Meer lädt zu einem Bad ein, die Sonne glitzert im Wasser, in der Ferne winken Boote mit ihren weißen Segeln. Traumhaft kitschig kann eben nicht nur die Karibik, auch die Schwarzmeerküste steht ihr hier in nichts nach. Lassen Sie sich für ein Sonnenbad nieder oder nutzen die Wassersportmöglichkeiten wie Wasserski, Segeln, Angeln, Schwimmen, Jetski oder auch Banana Boat - für Wasserratten ist gesorgt. Golfer, Geschichtsinteressierte und Gourmets finden in Bulgarien ein lohnenswertes Ziel. Europas schwierigster Golfplatz, deftige bulgarische Küche, Kloster und uralte Höhlen warten auf Entdeckung.  


Häuser am Strand